Drucken

Beschreibung

Herkunft:
Ausland Tierschutz
Herkunftsland:
Spanien
Land wo das Tier aktuell ist:
Spanien
Aktueller Aufenthaltsort:
Pflegestelle
Geschlecht:
männlich
Kastriert:
ja
Geboren am (Jg.):
geb. ca. 2018
Rasse:
EKH
Fellart:
Kurzhaar
Handicap:
FELV+
Gebühr:
250,00 EUR

Micky kam zu uns aufgrund einer Nachricht von Menschen, die ausgingen. Einige Kinder spielten mit Feuerwerkskörper und quälten diesen unschuldigen Kater, der nichts tat, um der Angst und der Bedrohung zu entfliehen. Glücklicherweise wurde er nicht verletzt und konnte rechtzeitig gerettet werden, aber sein Zustand war erbärmlich, so dass eine unserer freiwilligen Helferinnen ihn vorübergehend bei sich aufgenommen hat, damit er die bestmögliche Pflege erhält um seine tragische Vergangenheit zu vergessen.

Micky hatte weiße Augen, wahrscheinlich wegen einer schlecht geheilten Infektion, weil er an diesem Ort war und niemand sich um ihn kümmerte. Wir stellten auch fest, dass er einen Hüftfraktur hatte, die schon lange von selbst zusammengewachsen war, so dass die Schmerzen, die er durchmachen musste, schrecklich gewesen sein mussten. Jetzt können wir nichts mehr tun und er hat auch keine Schmerzen mehr und kann sich ohne Probleme bewegen. Schließlich fehlt ihm auch noch ein Stück Ohr, denn es gab Leute, die die Hunde auf ihn hetzten, weil sie ihn dort nicht mehr wollten. Dass Mickey überlebt hat, ist ein Wunder, denn als er in der Pflegefamilie war, stellten wir fest, dass er Calicivirus und einen Parasiten im Blut hatte, von dem er sich vollständig erholt hat. Ein Teil seiner Zähne wurde entfernt, und sein Maul ist nun viel besser. Er hat auch die richtige Ernährung und Augentropfen erhalten und obwohl seine Augen noch etwas weiß sind, kann er klarsehen und führt ein völlig normales Leben.

Er ist ein sehr freundlicher und liebevoller Kater, und er liebt es, mit Menschen in Kontakt zu sein und vor allem Aufmerksamkeit zu bekommen. Er liebt es auch, gestreichelt zu werden, in die Arme genommen zu werden und Momente auf dem Sofa oder dem Bett mit dir zu teilen. Micky ist ein unkomplizierter Kater, der sich in die Menschen verliebt, die mit ihm zusammenleben. In unangenehmen Situationen wie dem Tierarzt verhält er sich sehr gut; er wartet geduldig darauf, geimpft oder untersucht zu werden, ohne dabei etwas zu unternehmen.
Micky verträgt sich mit Katzen, die verträglich sind, auf der Straße lebt er mit einigen zusammen und kennt die sozialen Normen, obwohl er derzeit allein in seiner Pflegefamilie ist. Sein Verhalten mit Hunden ist uns unbekannt, aber wenn seine zukünftige Familie das wissen muss, können wir das ohne Probleme testen.
Micky ist ein sehr ruhiger und sanftmütiger Kater, obwohl er seine Spielmomente hat. Er ist sehr nett und seine Lieblingshobby ist Schlafen. Er spaziert gerne durch das Haus und entdeckt neue Düfte, obwohl er ein ruhiger Kater ist, ist er immer sehr neugierig. Micky ist ein kinderfreundlicher Kater, obwohl es sicher besser für ihn wäre, mit älteren Kindern zu leben.

Micky ist bereit, in ein Zuhause umzuziehen. Derzeit wohnt er in einem Haus, aber er kann sich problemlos an eine Wohnung anpassen. Wenn seine zukünftige Familie einen Balkon hätte, auf dem er sich sonnen und an die frische Luft gehen könnte, wäre er sehr glücklich. Der Balkon müsste allerdings katzensicher gestaltet sein.

Micky ist der perfekte Kater, der auch alleine ohne weitere Katzen leben könnte. Er kennt die Hausroutinen, benutzt die Katzentoilette und weiß vor allem, wie man dir Gesellschaft leistet, um dir die meiste Zeit Liebe zu schenken. Es kann von Menschen ohne Katzen-Erfahrung adoptiert werden, da es sehr freundlich und süß ist, was das Zusammenleben sehr einfach und friedlich macht.

Er weiß auch, wie man Zeit allein zu Hause verbringt und respektiert die Einrichtung. Leider ist unser süßer Micky positiv auf FeLV und FIV, was ihn zu einem Kandidaten macht, den man deshalb natürlich leicht übersieht.
Micky ist ein ausgeglichener, freundlicher und aufmerksamer Kater, der eine schwere Vergangenheit hinter sich gelassen hat und mit den Folgen bzw. der Krankheiten leben muss, an denen er leidet. Seine Pflegefamilie kümmern sich sehr gut um, deshalb ist Micky stabil. Micky kann nicht in seiner Pflegefamilie bleiben, also muss er ein Zuhause finden.

Und obwohl es eines kleinen Wunders bedarf, sind wir dennoch sicher, dass irgendjemand auf ihn aufmerksam wird und ihm zeigen will, dass die Welt mit einer Familie, die ihn liebt, wunderbar sein kann.
Micky ist positiv auf FeLV und FIV getestet und wird gechipt, geimpft und kastriert vermittelt.

Aufenthaltsort:
Pflegefamilie in Granada, Spanien

Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 150 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!

Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das „Projekt Albolote“. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!

Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim mal wieder aus allen Nähten platzt, was in letzter Zeit eigentlich ständig der Fall ist.

Also bestenfalls ein Dach über dem Kopf und Versorgung, mehr können wir nicht bieten. Ein Tierheim eben - aber ganz sicher kein Zuhause und kein Ort, an dem irgendein Tier sein Leben verbringen sollte! Die meisten unserer Schützlinge haben nur eine Chance (auch aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage und der hohen Arbeitslosigkeit in Spanien), wenn sie ins europäische Ausland vermittelt werden können. Hierzulande finden sich immer weniger Menschen, die einen Hund oder eine Katze adoptieren können/möchten.

Ohne Vermittlungen ist dauerhaft kein Tierschutz möglich. Deshalb arbeiten ALLE Helfer und Helferinnen in Spanien und Deutschland Hand in Hand zusammen um die Hunde und Katzen DIREKT aus dem Tierheim in ein schönes Zuhause vermitteln zu können.
MICKY, m., kastr., EKH geb. ca. 2018 (FeLV+FIV+)MICKY, m., kastr., EKH geb. ca. 2018 (FeLV+FIV+)MICKY, m., kastr., EKH geb. ca. 2018 (FeLV+FIV+)MICKY, m., kastr., EKH geb. ca. 2018 (FeLV+FIV+)MICKY, m., kastr., EKH geb. ca. 2018 (FeLV+FIV+)MICKY, m., kastr., EKH geb. ca. 2018 (FeLV+FIV+)

Das Schweizer Tierportal für Tiervermittlungen aus dem Tierschutz seit 2002

Tieronline ist das Tierportal, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, Tierheime und Tierschutzorganisationen zu unterstützen.

Tieronline wird ehrenamtlich betrieben.

Powerd by Webuniverse
tieronline.ch übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Inserate.