Tierinserate für Tiere aus dem Tierschutz

Drucken

Manzano - ein Unglücksseelchen stellt sich vor

Beschreibung

Herkunft:
Ausland Tierschutz
Aktueller Aufenthaltsort:
Tierheim
Land:
Spanien
Geschlecht:
männlich
Kastriert:
ja
Geboren am (Jg.):
Januar 2014
Rasse:
Labrador Mischling
Grösse:
gross
Fellart:
Kurzhaar
Preis:
380,00 Euro

Rasse: Labrador Mischling
Alter: geb. Januar 2014
Geschlecht: Rüde
Größe: groß | 62 cm
kastriert: ja
Handycap: blind

Ein Unglücksseelchen stellt sich hier vor: Manzano.
Der Bube wurde vor einem Restaurant in Spanien aufgegriffen, als er dort nach Futter bettelte. Zuvor hatte man ihn dort noch nie gesehen, wahrscheinlich wurde er dort in der Nähe ausgesetzt.
Manzano kam also ins anliegende Tierheim und recht schnell stellte sich heraus wieso Manzano sein Zuhause räumen musste. Seine Augen sind 'das Problem' der Menschen, denn Manzano kann nur sehr wenig bis gar nichts sehen. Mit diesem Handycap ist er in einem so großem Zwinger, mit so vielen Hunden nun ein leichtes Opfer und wird bereits von anderen Hunden gemobbt. :(
Auch wenn nicht alle seine Artgenossen besonders freundlich zu ihm sind, ist er es. Manzano verträgt sich bestens mit allen Hunden und unterwirft sich sofort, sobald einer das Stänkern anfängt. Auch Katzen sind für ihn Freunde und dürfen sich in seiner Nähe entspannen.
Manzano selber kommt bestens mit seiner Einschränkung zurecht und ist ein Herzensguter Kerl. Er ist mit uns Menschen ganz bezaubernd, immer freundlich und rücksichtsvoll. Auch die Minizweibeiner sind bei Manzano gut aufgehoben und so stellt sich doch eigentlich nur die Frage, ob es Menschen gibt, die sich an der Blindheit nun genauso wenig stören wie Manzano selber...
Der liebe Riese braucht dringend eine liebe Familie und so schön wäre es, wenn er von dieser schon bald in die Arme geschlossen wird. Bereit dazu ist er, denn alle Impfungen, sein Chip und ein negativer Mittelmeertest sind mit an Bord. Der EU-Pass liegt auch bereit und so darf es gerne losgehen und Manzano in Richtung neue Heimat und Familienglück starten!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 00497340/9679852 | Mobil: 0049173/3684786

=> Besuchen Sie Manzano auf unserer Homepage: www.canispro.de und füllen dort unseren Selbstauskunftsbogen aus.

Allgemeines

Wir als CanisPRO e.V. sind ein Team und Tierschutzverein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Hunden, die sich in Tötungen, in aussichtsloser Lage in Tierheimen oder in sonstiger Notsituation befinden, in ein besseres Leben zu verhelfen. Hierfür steht unser Name und für diese Sache kämpfen wir. Wegsehen hat noch Keinem geholfen - so hoffen wir, auch Sie sehen hin und helfen uns, den Pelznasen ein würdevolles Leben und ein liebevolles Miteinander mit uns Menschen zu ermöglichen.

Mehr Information zu unserer Arbeit und vor Allem zu unseren Notfellchen finden Sie unter www.canispro.de
Manzano - ein Unglücksseelchen stellt sich vorManzano - ein Unglücksseelchen stellt sich vorManzano - ein Unglücksseelchen stellt sich vorManzano - ein Unglücksseelchen stellt sich vorManzano - ein Unglücksseelchen stellt sich vorManzano - ein Unglücksseelchen stellt sich vor

Login