Drucken

Beschreibung

Herkunft:
Privat
Herkunftsland:
Schweiz
Aktueller Aufenthaltsort:
Tierheim
Kanton:
ZH
Geschlecht:
weiblich
Kastriert:
ja
Geboren am (Jg.):
15.5.14
Rasse:
Chihuahua
Grösse:
klein
Fellart:
Langhaar
Geeignet für:
Senioren

speedy rüde kastriert kurzhaar 35 cm mit noch knapp 5.4 kilo von ehemals 10.3 ...kg! und meiteli hündin kastriert ,langhaar 30cm und jetzt 5.5 kg von 10,5...kg!im märz 19 sind geschwister geb. 15.5.14 sie haben ihr zu hause verloren weil ihre besitzerin nach langer krankheit verstorben ist, leider wurden die hunde sehr überfüttert und hatten keine bewegung ausser den garten, die geschwister wünschen sich ein gemeinsames daheim , bei uns haben die beiden nun mit viel bewegung und etwas diät ihr normalgewicht erreicht nun war wieder ein arzttermin, das maiteli die kniescheiben draussen hat das wussten wir bereits, aber wegen dem übergewicht meinte der tierarzt mit dem gewicht runter und dann weitersehen da nun auch speedy toll abgenommen hat sah man bei ihm plötzlich einen komischen gang ,nun hat auch speedy beide kniescheiben draussen.... wir werden den beiden eine operation nicht ersparen können und wünschen uns zu weihnachten spenden für die op der beiden hunde , beiden haben jetzt ihre erste knieop am 7.1.20 meiteli und 9.1.20speedy hinter sich gebracht und alles ist bestens gelaufen, jetzt bekommen beide physiotherapie und dann kommt natürlich bei beiden noch das zweite knie... so nun ist das datum 23.6 für meiteli und 25.6 für speedy zum operieren gebucht , nun wären wir sehr froh und wünschen uns für die beiden ops auch spenden, da es unser budget bei weitem sprengt...und das in der coronazeit wo wir noch keine einnehmen haben weil die leute noch nicht in die ferien gehen und wir keine pfötlis zum betreuen haben ...so die ops wurden gemacht ,den das konnten wir den hunde nicht antun, das sie weiter so schmerzen haben müssten...aber leider sieht es mit den spenden gar nicht gut aus....und dann wünschen wir uns natürlich für die beiden einen super tollen lebensplatz für die lieben verschmusten geschwister, bei den fotos sieht man wie dick die beiden gewesen sind und meiteli fast nicht mehr laufen konnte...der neuen lebensplatz sollte nicht bei Kindern sein ,den vor diesen fürchten sie sich noch auch kennen sie keine katzen die werden noch angeknurrt...
Speedy und Meiteli die PechvögelSpeedy und Meiteli die PechvögelSpeedy und Meiteli die PechvögelSpeedy und Meiteli die PechvögelSpeedy und Meiteli die PechvögelSpeedy und Meiteli die Pechvögel

Das Schweizer Tierportal für Tiervermittlungen aus dem Tierschutz seit 2002

Tieronline ist das Tierportal, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, Tierheime und Tierschutzorganisationen zu unterstützen.

Tieronline wird ehrenamtlich betrieben.

Powerd by Webuniverse
tieronline.ch übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Inserate.